Ayurvedische Präventiv-Medizin

51gP1DBbrVL._SL500_AA300_Wie beseitige ich „Magen- Darm- Probleme. Verbessern Sie die Gesundheit Ihres Magen-Darm-Traktes durch die Wildkräuter Vitalkost und einfachen Mitteln!

1. Gesundheit und Krankheit hängen mit der Darmfun ktion zusammen
2. Ein gesunder und sauberer Darm ist die Basis für einen gesunden Menschen
3. Der Weg zu Vitalität, Schönheit und innerer Zufriedenheitist eine guteMagen-Darm Funktion
4. Der Ayurveda bietet wirksame Strategien um Verschlackungen im Darm zu beseitigen
5. Welche Wechselbeziehung gibt es zwischen Darmfunktion und seelischem Gleichgewicht?
6. Beseitigen Sie Blähungen, Völlegefühl und Unwohlsein durch Stärkung des Verdauungsfeuers
7.Praktische Ernährungstips zur Gesunderhaltung und Verbesserung der Darmfunktion

Viele Faktoren können unseren Darm belasten:
Fehlernährung, Umweltgifte, Pestizide, Nikotin, Alkohol, Medikamente, Bewegungsmangel und Stress alle spielen eine wichtige Rolle. Eine große Gefahr stellt die  Kombination aus stärkehaltigen Kohlenhydraten  und tierischem Eiweiß dar.  Pizza, Pasta, Pommes, Kuchen, Chips, Milchprodukte, Wurst, Fleisch, Eier etc. können in unserem Verdauungstrakt klebrige Massen entstehen lassen. Diese Schlacken häufen sich vor allem wenn das Verdauungsfeuer aus irgendeinem Grund geschwächt ist. Jeder zweite Erwachsene über 50 bildet zu wenig oder gar keine Magensäure. Damit können lebenswichtigen Nährstoffen nicht optimal aufgenommen werden. Bei vielen Menschen kommt es zur Bildung eines Gärungsprozess im Darmtrakt – mit verherrenden Folgen für die Gesundheit. Toxine, Säuren und freie Radikale können aus diesem Fermentierungsprozess entstehen und unser Körper beschädigen. Die Folgen können Krankheiten wie Kolitis, Arthritis, Migräne, Antriebschwäche, Depression, Allergien, Verdauungsstörungen und Herz-Kreislauf- und Autoimmun-Krankheiten sein. Bei Obduktionen findet man oft kiloweise  an den Darmwänden verklebte Schlacken. Durch diese Verkleisterung des Darms wird die Aufnahme von Nährstoffen wie organische Mineralien, Spurenelementen, Proteine und Vitaminen erschwert. Eine solche Assimilationsstörung kann zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels führen. Antriebschwäche und Übergewicht sind typische Folgen. Klebrige Schlacken im Darm können der Nährboden für Parasiten und Mikroorganismen wie der Candida Pilz bilden. Die giftigen Stoffwechselprodukte dieser Parasiten stellen eine zusätzliche Quelle für Toxine im Körper dar. Zum Glück ist der Darm sehr regenerationsfreudig. Der Ayurveda empfiehlt einfache Mittel und Maßnahmen, um das Verdauungsfeuer zu stärken und die Schlacken im Darm zu beseitigen. Hier kann auch die Ernährung einen wichtigen Beitrag leisten.

externer LINK >> Vorträge und Seminare 2017